Im Überblick

Egal ob Schüler, Studenten oder sonstige Interessenten, für die nötigen Praxiseinsätze sorgen wir. Schnuppern Sie in die spannende Welt der Kunststofftechnik hinein. Holen Sie sich erste Einblicke in die Berufswelt. Wir bieten ständig Praktikumsplätze in folgenden Bereichen an:

  • Technisch: Erfahren Sie in unserer Entwicklungsabteilung, wie neuartige Produkte konzipiert und geplant werden.
  • Gewerblich: Lernen Sie im Produktionsbereich kennen, wie wir mit unseren spezialisierten Fertigungsverfahren Bauteile aus unterschiedlichen Werkstoffen exakt nach den Anforderungen unserer Kunden herstellen.
  • Kaufmännisch: Entdecken Sie vielfältige und interessante Aufgabenstellungen z. B. aus den Bereichen Vertrieb oder Controlling, inmitten eines exportorientierten Unternehmens, das in seinem Marktsegment weltweit positioniert ist.

Dazu senden Sie uns folgende Bewerbungsuntelagen zu: Anschreiben, Lebenslauf und aktuelles Jahreszeugnis.

Informationen aus erster Hand: Florian Achenbach berichtet über Eindrücke, Erlebnisse und Empfehlungen.

 
 
 
 
 
 

Diplom

 

Sie suchen einen Partner für Ihre Semester- oder Diplomarbeit auf dem Gebiet der Kunststofftechnik? Wir haben eine Reihe von interessanten wissenschaftlichen Themenstellungen in den Bereichen

  • BWL & VWL
  • Fertigungstechnik
  • Chemie
  • Maschinenbau

Natürlich werden Sie bei Ihrer Diplom- oder Semesterarbeit nicht alleine gelassen. Persönliche Betreuung erhalten Sie durch ausgewählte Fachkräfte.
Bitte geben Sie Ihre Themenwünsche bei der Bewerbung mit an. Zudem teilen Sie uns den Zeitraum und die Zeitdauer Ihrer Diplom- oder Semesterarbeit mit.

Informationen aus erster Hand: Tobias Klingelhöfer berichtet über Eindrücke, Erlebnisse und Empfehlungen.

 
 
 
 
 
 

EIEM

 

Ein Semester im Ausland studieren? Das gehört mittlerweile zum Standard jeder akademischen Laufbahn. Neu ist hingegen das Angebot der heimischen Industrie an ausländische Studenten, ein dreimonatiges Praktikum im Betrieb zu absolvieren. Unter der Überschrift <media 814 - external-link-new-window "Internetauftritt öffnen">"European Industrial Experience Mittelhessen (EIEM)"</media> wolle man das Konzept von "StudiumPlus", nämlich die direkte Verzahnung von Theorie und Praxis im Betrieb, auch für ausländische Studenten öffnen. Elkamet beteiligt sich als erstes Unternehmen im Hinterland an dem neuen Austauschprogramm.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann lesen Sie den ausführlichen Bericht über unsere Studierende aus dem Ausland.

 
 
 
 
 
 

Der Girl´s Day, der Mädchen-Zukunftstag, bietet Schülerinnen der Klassen 5 bis 10 die Möglichkeit, in die technische und handwerkliche Berufswelt "hineinzuschnuppern".

Traditionell beteiligen wir uns an der Initiative des Bundesministeriums für Bildung und Forschung und bieten interessierten Mädchen einen Einblick in den faszinierenden Bereich der Kunststofftechnik.

Neben der Einsicht in das Berufsleben steht bei Elkamet die praktische Erfahrung im Vordergrund. Unter Anleitung von Auszubildenden können die Teilnehmerinnen ihr eigenes Produkt aus Kunststoff herstellen. Hierzu muss gefeilt, gebohrt, gestanzt, poliert und geklebt werden. Der Mädchen-Zukunftstag findet immer an einem Tag im April statt.

Informationen aus erster Hand: Stimmen der Teilnehmerinnen der vergangenen Jahre.

Weitere Informationen zum Girl´s Day finden Sie auf der offiziellen Homepage.

 
 
 
 
 
 

Bei Fragen steht Ihnen unser Personalleiter gerne zur Verfügung.
Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!