Werkstoffe - Behälter für Fahrzeuge

Thermoplastische Verbundwerkstoffe

Herausforderungen erkennen, Lösungen finden: Mit unserem Know-How und Erfahrungen sind wir die Experten auf dem Gebiet der Behälterentwicklung und -herstellung. Interne Innovations-, Entwicklung- und Konstruktionsteams arbeiten gemeinsam an den verschiedenen Herausforderungen, um zielgerichtete Probleme zu lösen. Die Themengebiete erstrecken sich von der Materialentwicklung bis hin zu technischen Fragestellungen.

In-situ-Polymerisation (T-RTM)

Recyclingfähige Faserverbundbauteile mittels RTM-Verfahren? Das geht, mit der in-situ-Polymerisation. Als Matrixmaterial nutzen wir den Thermoplasten Polyamid 6. Lassen Sie uns gemeinsam auf Basis unseres langjährigen Knowhows in der PA6-Verarbeitung ein Produkt mittels in-situ-Polymerisation entwickeln und in die Serienproduktion überführen.

Verfahren:

  • Faser-Preform erzeugen und in Werkzeug einlegen
  • Dosierung von Caprolactam + Zusätze
  • Polymerisation im Werkzeug
  • Entformen

Vorteile des T-RTM Prozesses:

  • Nachhaltigkeit: Recycling & Wiederverwertung möglich (Thermoplast)
  • Glasfaseranteil von 67% liefert sehr gute mechanische Kennwerte
    • Weitere Faserarten möglich
  • Geometrie: geringe Viskosität der Monomerschmelze
    • lange Fließwege bei geringer Wanddicke
    • voluminöse Halbzeuge
  • Funktionalitäten:
    • Anbringen von Funktionen durch angespritzte Geometrien (Laschen etc.) möglich
  • Oberfläche lackierbar

PA6 UV schwarz

Keine farblichen und technischen Veränderungen - auch nach Jahren der UV Einwirkung durch die Sonne: Das war der Antrieb unserer eigenen Entwicklung. Herausgekommen ist ein PA6 UV schwarz, dass den Maßstäben der Automobilindustrie gerecht wird. Der in der Materialmatrix eingearbeitete UV- Schutz kann sonst kostenintensive Lackierungen ersetzen.

Vorteile des PA6 UV schwarz:

  • Gewohnte Elkamet PA6 Qualität
  • Keine Farbänderung durch UV- Strahlen
  • Nachweis gemäß ISO 4892 Zyklus 1 für 1000h
  • Kann kostenintensive Lackierung ersetzen
  • Serienlieferungen ab 11/2022 möglich

PA6 GF15

Das PA6 GF15 ist ein neu entwickeltes Polyamid mit einem Glasfaseranteil von 15%. Durch die Glasfaserverstärkung ergibt sich eine um 30% erhöhte Steifigkeit gegenüber Standard PA6. Die herausragenden technischen Möglichkeiten können wir mit geeigneten Kundenprojekten validieren.

Vorteile des PA6 GF15:

  • Gewohnte Elkamet PA6 Qualität
  • 30% mehr Biegesteifigkeit gegenüber Standard PA6
  • Material in der Validierungsphase

Kontaktieren Sie uns und lassen Sie uns gemeinsam neue Standards setzen!
 

Philipp Bösser
Telefon: +49 6461 930 391
Telefax: +49 6461 930 8391
E-Mail: philipp.boesser(at)elkamet.de

Elkamet Kunststofftechnik GmbH
Buderusstraße 6
35232 Dautphetal
Deutschland